TFT INNOVATION 2011-Bombarde "Control" - Tremarella Schnur "Super Star Orange" - Tremarella TFT mit YouTube Video PDF Drucken E-Mail
Montag, 14. März 2011 um 00:00 Uhr


Die Fangerfolge mit unseren Produkten sagen viel über das TFT 
Forellenprogramm aus. " Stillstand ist Rückschritt ", es gibt sehr viele...

Produkte für den Forellenangler.

Aber die Frage ist doch: Was braucht der Forellenfreund wirklich ?

Wir von TFT Trout Fishing Tackle sind Forellenangler, wir wissen was wir brauchen.
Unser Wissen geben wir gerne weiter, modernes Forellenangeln mit der
Tremarella Technik bringt Fangerfolg !



Die neue Hauptschnur " Super Star orange " wird in den nächsten Jahren neue Maßstäbe setzen.
Nicht nur der Forellenangler wird die Vorteile dieser monofilen Schnur für sich erkennen, auch
der Spinnangler kann mit dieser Schnur seine Fangerfolge steigern.
Wer diese Schnur einmal in der Hand gehabt hat, kann nicht mehr loslassen.
Wie unsere Fische am Haken !

Klick hier zur YouTube Vorstellung - Hauptschnur - Tremarella Super Star orange LINE

Die - Super Star orange - ist in den nächsten 14 Tagen bei unseren Fachhändlern erhältlich.



" Die Zukunft hat begonnen "

Klick hier zur YouTube Vorstellung - TFT Bombarde - CONTROL

Mit unserem neuen Bombardenprogramm "Control" wird sich ab diesem Jahr der Angeltag
am Forellensee ändern.

Diese Innovation aus dem Hause " VINCENT " gibt uns die Möglichkeit sich JEDERZEIT den
Umständen und dem Beißverhalten anpassen zu können.
Die Control ist in drei unterschiedlichen Modellen erhältlich, die abgestimmten Wurfgewichte
ermöglichen den Einsatz an jedem Gewässer.

CONTROL 1  -  Lauftiefe 0 - 1m  - grüne Schrift
Wurfgewichte 6 / 8 / 10 / 12 und 15g
 

CONTROL 2  -  Lauftiefe 1 - 2m  - schwarze Schrift
Wurfgewicht  8 / 10 / 12 und 15g



CONTROL 3  -  Lauftiefe 2 - 3m  - blaue Schrift
Wurfgewicht  7 / 9 / 11 / 13 und 16g

 


Die Bombarde Control verfügt über einen einzigartigen Schraubmechanismus, diese Technik
verlagert den Schwerpunkt  der Bombarde.
Das Absinkverhalten bestimmt der Angler selber.
So kann man sich jederzeit den Umständen am Forellensee anpassen, ohne die Montage
zu wechseln.
Flexibilität am Wasser ist HEUTE mehr gefragt den JE.
Julian Hebenstreit, der zweifache CHAMPION der Trout Serie A hat sich zwei Jahre mit diesem
Modell auseinandergesetzt.
Zu seinen Erfolgen muß man nicht viel sagen. 


Auf dem Bild sieht man die möglichen Einstellungswinkel, von 45° bis waagerecht ist alles möglich.

Nach dem Besatz am Forellensee sollte man den Bombardenschwerpunkt nach HINTEN verlagern um
den Köder schneller unter Wasser anbieten zu können.
Je nach Jahreszeit legt man sich auf den entsprechenden Bombardentyp fest.
Die Lauftiefenangaben zeigen an, in welcher Tiefe beim Schleppen der Bombarde gefischt wird.
Sollte die Anfangsphase hinter uns liegen, wird die Forellen den Köder nur noch vorsichtig aufnehmen.
Jetzt darf der Ablaufwiederstand der Schnur nicht mehr groß sein, also regelt man den Einstellungswinkel
auf waagerecht. So kann die Schnur ohne die Bombarde zu ziehen durch den Schnurkanal ablaufen.
Die Forellen hat so keinen Wiederstand und nimmt den Köder durch.

Die Bombarde - CONTROL - ist in den nächsten 14 Tagen bei unseren Fachhändlern erhältlich.

Euer

TFT Team

" Tremarella Angeln bringt Fangerfolg "


 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 07. Juni 2011 um 20:25 Uhr
 

Produkte slideshow

Template Design www.g-b-s.de | Copyright © 2015 by TFT